Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group

Beratung zum Ortstarif: 0211 / 27 40 26 00

DSL-Preisvergleich für das optimale Online-Erlebnis

Hand aufs Herz – wann haben Sie zuletzt die aktuellen DSL-Tarife mit Ihrem eigenen Vertrag verglichen? Ein DSL-Preisvergleich bei preis24.de verhilft Ihnen schnell zum günstigeren Tarif.

Machen Sie den Preisvergleich

Sind Sie gerade auf der Suche nach einem neuen DSL-Vertrag oder haben das Gefühl, dass andere Anbieter günstiger sind als Ihr aktueller? In diesem Fall hilft Ihnen ein Preisvergleich dabei, denjenigen DSL-Anschluss zu finden, der durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und gleichzeitig optimal zu Ihren Bedürfnissen passt.

Die meisten Internetnutzer führen nämlich nur vor einem neuen Vertragsabschluss einen Preisvergleich von DSL-Angeboten durch, entscheiden sich dann einmal für die optimale Lösung und lassen den Vertrag anschließend für unbegrenzte Zeit laufen. Ein Fehler – denn wer sich regelmäßig über die Leistungen anderer Anbieter oder auch Neuheiten beim eigenen Provider informiert, wird mit günstigen Vertragsbedingungen und Preisvorteilen belohnt. Legen Sie am besten sofort los und finden Sie Ihren neuen DSL-Anschluss über den Preisvergleich von preis24.de.

Kriterien für den DSL-Preisvergleich

Bevor Sie sich jetzt völlig unvorbereitet in den dichten Dschungel der DSL-Tarife stürzen, sollten Sie sich klarmachen, wonach Sie überhaupt suchen.

Gehören Sie zu den Menschen, die ihre Zeit online zum großen Teil auf Shopping-Seiten, in sozialen Netzwerken oder mit E-Mail-Korrespondenz verbringen?

Oder streamen Sie direkt die neuesten US-Serien in Ihr Wohnzimmer, kennen das Programm einiger Fernsehsender nur noch aus deren Mediathek und verbringen ganze Nächte in den Fantasiewelten von Online-Games?

Ein derart unterschiedliches Surfverhalten erfordert auch vollkommen unterschiedliche DSL-Lösungen.

Bevor Sie im Internet einen DSL-Preisvergleich durchführen, überlegen Sie also genau, ob Sie zugunsten des Preises Abstriche bei Übertragungsraten und Flatrate-Optionen machen oder lieber die maximale Leistung herausholen wollen.

Ihr Standort spielt dabei allerdings eine entscheidende Rolle.

Auch wenn der Netzausbau in ländlichen Regionen voranschreitet, gibt es immer noch Gebiete, in denen DSL oder das noch schnellere VDSL nicht verfügbar sind.

Testen Sie deshalb rechtzeitig die DSL-Verfügbarkeit, bevor Sie sich mit den Tarifen beschäftigen.

Steht Ihnen jedoch die größtmögliche Bandbreite zur Verfügung, haben Sie die Qual der Wahl unter all unseren DSL-Anbietern.

Die folgenden Kategorien helfen Ihnen dabei, die wichtigsten Kriterien für Ihren persönlichen DSL-Preisvergleich festzulegen.

Surfgeschwindigkeit

Eine Downloadrate von 16 Mbit/s ist inzwischen Standard und bei Telekom und Vodafone bereits im kleinsten DSL-Tarif enthalten. Nutzen Sie das Internet vorwiegend als Informations- und Kommunikationsmedium und schauen sich nur gelegentlich Videos online an, ist diese Rate vollkommen ausreichend.

Alle Nutzer, die regelmäßig Filme streamen, Musik hören und für Online-Games auf eine gleichmäßig hohe Surfgeschwindigkeit angewiesen sind, sollten sich im Preisvergleich DSL-Tarife mit Downloadraten von mindestens 100 Mbit/s anschauen.

Flatrate

Die genaue Tarifgestaltung ist ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie DSL-Preise vergleichen. Zwar werden heute fast ausschließlich Flatrate-Tarife angeboten, doch beinhalten diese teils sehr unterschiedliche Leistungen. Bei einigen günstigen Varianten ist zum Beispiel das Highspeed-Datenvolumen monatlich begrenzt und in der übrigen Zeit kann nur noch mit stark gedrosselter Geschwindigkeit gesurft werden. Das lohnt sich für alle, die wenig Zeit online verbringen und den PC hauptsächlich offline nutzen. Doch in einer Zeit, in der Online-Angebote die Musiksammlung aus dem Schrank verdrängen, gehören diese Gelegenheitsnutzer einer Minderheit an, weshalb die meisten Flatrates ohne Drosselung angeboten werden.

Kombitarife

Inzwischen werden Telefonie und Internet überwiegend im Paket angeboten. Sie schließen einen einzigen Vertrag für Internet, Telefonie und eventuell IPTV ab und haben so alles aus einer Hand.

Gehören Sie zu denjenigen, die keinen Festnetzanschluss mehr brauchen, sollten Sie beim DSL-Preisvergleich nach Verträgen ohne Telefon-Flat Ausschau halten. So können Sie vielleicht Sicherheit noch den einen oder anderen Euro monatlich sparen.

Eine relativ junge Entwicklung auf dem Markt stellen Flatrate-Tarife dar, die bereits IPTV beinhalten – also das Internet-Fernsehen in hoher HD-Qualität – dies ist jedoch erst bei DSL-Geschwindigkeiten von mehr als 25 Mbit/s sinnvoll nutzbar.

Laufzeit und Wechselboni

Der weiterer wichtiger Punkt, den Sie bei einem Preisvergleich von DSL-Anbietern nicht aus den Augen verlieren sollten, sind die Vertragsbedingungen und Zusatzleistungen.

Die übliche Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate und verlängert sich ohne Kündigung um jeweils 12 Monate. Doch hin und wieder locken einzelne Anbieter mit speziellen Vertragsbedingungen wie einer verkürzten Mindestvertragslaufzeit mit monatlicher Kündbarkeit.

Auch besondere Boni bei Providerwechsel, etwa beitragsfreie Monate oder das kostenlose Nutzen von normalerweise kostenpflichtigen Zusatzangeboten, können sich für Sie als Neukunden spürbar auszahlen.

Haben Sie aus diesen Bereichen Ihre wichtigsten Kriterien zusammengestellt,

finden Sie den DSL-Vertrag, der optimal zu Ihren Surfgewohnheiten passt. Wagen Sie den DSL-Preisvergleich bei preis24.de und erleben Sie Internet in einer vollkommen neuen Geschwindigkeit.

schon gewusst?

Prüfen, finden, sparen!

Welche Tarife bei Ihnen verfügbar sind erfahren Sie durch unsere Verfügbarkeitsprüfung

Jetzt Verfügbarkeit prüfen