Sie denken, Sie kennen jede Funktion Ihres iPhones? Ihr Gerät hält eine Menge versteckter und nützlicher Funktionen bereit, die Ihnen möglicherweise nicht einmal bewusst waren. Wir stellen 7 iPhone Hacks vor, die jeder kennen sollte.

iPhone als Wasserwage verwenden

Eine Wasserwage ist meist selten zur Hand, wenn sie benötigt wird. Falsch. Mithilfe Ihres iPhones tragen Sie diese immer bei sich. Dank des Kompasses, können Sie die horizontale Ausrichtung einer Fläche messen, ganz wie mit einer Wasserwaage. Auf dem Display befindet sich hinter dem Kompass eine Wasserwage, welche mit dem Neigungssensor des Gerätes verbunden ist (Dienstprogramm > Kompass). Beim Öffnen der Kompass-App einmal nach rechts wischen und die Wasserwagenfunktion erscheint.

Akku Laufzeit verlängern

Durch die Verwendung des Navis, das Hören von Musik oder durch Spiele, geht der Akku schnell zur Neige. Wenn Sie kein Ladegerät parat haben, der Akku für den Tag jedoch lange halten soll, gibt es vier einfache Tipps, um die Akkulaufzeit zu verlängern:

  • Deaktivieren Sie die Ortungsdienste unter „Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste“. Hier können Sie die Ortungsdienste entweder komplett deaktivieren oder nur für ausgewählte Apps.
  • Stellen Sie Ihr iPhone auf Stromsparmodus. Der Stromsparmodus aktiviert sich automatisch bei einer Ladung unter 20%. Sie können den Stromsparmodus jedoch auch schon früher manuell aktivieren. Einfach unter „Einstellungen > Batterie“ den Regler bei „Stromsparmodus“ umlegen.
  • Verringern Sie die Helligkeit des Displays mit Hilfe des von unten nach oben Streichens und dann den Regler für die Helligkeit einfach nach links schieben oder Sie gehen auf „Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Regler nach links ziehen“, um so den Akkuverbrauch zu reduzieren.
  • Sehr viel Akkuleistung wird gespart, wenn Sie Ihr iPhone in den Flugmodus setzen. Zwar können Sie keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen, sparen so aber am meisten.

Gemeinsames Bearbeiten von Notizen

Öffnen Sie die Notizen-App, erscheint oben rechts ein neues Symbol mit einer Person und einem Plus Zeichen. Mit Hilfe des Symbols können Personen per Nachricht, Mail, Messenger oder einem Link eingeladen werden. Eingeladene Personen können die Notiz dann auch auf ihrem eigenen Gerät sehen und bearbeiten.

Bevorzugtes Verkehrsmittel festlegen

Für die Karten-App kann nun ein bevorzugtes Verkehrsmittel ausgewählt werden. Dazu öffnen Sie die Einstellungen und scrollen soweit nach unten bis die Karten-Einstellungen erscheinen. Nach dem Tippen darauf, kann das bevorzugte Verkehrsmittel ausgewählt werden.

Mit Hilfe von Karten, gebührenpflichtige Straßen und/oder Autobahnen vermeiden

Ebenfalls in den Karten-Einstellungen unter „Fahren & Navigation“ kann durch Verschieben des Reglers unter Vermeiden „Gebühren“, „Autobahnen“ eine Entscheidung getroffen werden.

Im Sperrbildschirm auf Nachrichten antworten

Erhält man eine neue Nachricht, während das Handy gesperrt ist, gibt es nun die Möglichkeit, nicht nur direkt im Sperrbildschirm zu antworten, sondern auch den Nachrichtenverlauf zu sehen. Dabei reicht ein Wisch nach links über die Nachricht. Mit Tippen auf Anzeigen kann man direkt antworten und sieht zudem den Konversationsverlauf.

Lesebestätigungen in iMessage pro Kontakt senden

In iMessage können Lesebestätigungen auch an nur ausgewählte Kontakte gesendet werden. Dafür muss in einer Nachricht nur auf das kleine „i“ oben rechts getippt werden und nun kann der Regler bei „Lesebestätigungen senden“ entweder an oder aus gemacht werden.

Uhrzeit gesendeter und erhaltener SMS einsehen

Sie wollen sehen, wann Ihre letzte Nachricht gesendet wurde oder wann Sie die letzte Nachricht erhalten haben? Wischen Sie dazu einfach auf dem Textbildschirm nach links und die Sendezeit wird angezeigt.

Entsperr-Methode durch Fingerauflegen aktivieren

Seit dem neuen iOS 10 ist es nicht mehr möglich, das Handy mit einem Fingerauflegen zu entsperren. Das Handy entsperrt sich erst, wenn der Home-Button auch gedrückt wird. Um die alte Entsperr-Methode wieder zu aktivieren, wechseln Sie in „Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen“. Nun scrollen Sie nach unten, bis die Option „Home-Taste“ erreicht wird. Dann einfach den Schieberegler bei „Zum Öffnen Finger auflegen“ nach rechts ziehen.

Markierungen in Fotos vornehmen

Seit iOS 10 lässt Apple nun direkt in Fotos oder Screenshots zeichnen. Öffnen Sie dazu die Fotos-App und sehen Sie sich ein Foto an, sollte das Icon mit den drei Reglern auffallen. Mit einem Fingertipp auf dieses gelangen Sie in die Bildbearbeitung. Klicken Sie auf das Kreissymbol mit den drei Punkten in der Mitte und dann auf „Markup“. Jetzt besteht die Möglichkeit, Markierungen im Foto vorzunehmen.

To-Do Listen optimieren

Erinnerungen können mit Orten und bestimmten Zeiten verknüpft werden. Wenn Sie eine neue Erinnerung anlegen, tippen Sie auf das Informationsfeld und aktivieren Sie „Ortsabhängige Erinnerung“ oder „Zeitabhängige Erinnerung“. Eine neue Adresse kann eingegeben oder ein bereits bekannter Ort ausgewählt werden. Zusätzlich kann auch ein Datum als Erinnerungszeit angegeben werden. Laufen Sie an dem Ort vorbei oder wird das eingegebene Datum erreicht, sendet Ihr iPhone einen Reminder.