Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group

Beratung zum Ortstarif: 0211 / 27 40 27 00

Mit einem Speedtest erfahren Sie Ihre wahre Surfgeschwindigkeit

Mit immer größeren Bandbreiten wollen die Internetanbieter ihren Kunden das schnelle Internet schmackhaft machen. Doch nicht immer hält der Tarif auch, was er verspricht:

Häufig bleibt die tatsächlich erreichte Surfgeschwindigkeit deutlich unter der angepriesenen zurück. Mit Hilfe eines Speedtests können Sie in Erfahrung bringen, wie groß die Abweichung zwischen versprochener und realer Geschwindigkeit ist.

Mit dem Speedtest in Sekundenschnelle zum Ergebnis

Im Internet finden Sie zahlreiche Webseiten, auf denen Sie einen Speedtest durchführen können, die Funktionsweise ist fast immer gleich: Mit dem Start des Geschwindigkeitstests laden Sie Datenpakete von einem Webserver herunter und hinauf. Der Server misst, wie lange dieser Vorgang dauert und errechnet daraus die Geschwindigkeit. Anschließend werden Ihnen sowohl die Download- als auch die Uploadgeschwindigkeit angezeigt. Manche Anbieter ermitteln zudem noch die Signalverzögerung – auch Latenz oder Ping genannt. Die Ursachen für die Unterschiede zwischen der versprochenen Geschwindigkeit und dem tatsächlichen Wert können sehr unterschiedlich sein und müssen nicht zwangsläufig auf eine Mogelpackung des Providers hinweisen. Sie eignen sich aber als Orientierung.

Für Abweichungen muss nicht immer der Provider verantwortlich sein

Vor allem bei DSL- und VDSL -Anschlüssen kann es schnell zu Abweichungen kommen. Die Ursache dafür liegt im verwendeten Kupferkabel. Je weiter Ihr Haus vom Verteilerkasten entfernt ist, desto länger ist auch die verlegte Leitung. Mit zunehmender Kabellänge verringert sich allerdings auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung.

Daher kann es vorkommen, dass sich bei gleichem Tarif die Surfgeschwindigkeiten innerhalb eines Straßenzuges deutlich voneinander unterscheiden – je nach Entfernung zum Verteilerkasten. Eine weitere Ursache für Geschwindigkeitseinbußen, auch bei Kabel- und Glasfaseranschlüssen, kann ein Defekt in der Leitung sein.

Bei signifikanten Abweichungen ist es ratsam, den Anbieter zu kontaktieren und ihn mit den Ergebnissen des DSL Speedtests zu konfrontieren. Schließlich ist es sehr ärgerlich, wenn Sie den vollen Preis für ein Produkt zahlen, das Sie gar nicht in vollem Umfang nutzen können.

Wie bereits erwähnt, bietet ein Speedtest eine gute und schnelle Orientierungsmöglichkeit. Genau genommen misst ein solcher Test aber nicht die Geschwindigkeit Ihres Anschlusses, sondern die zwischen Ihrem Computer und dem Webserver. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass Sie einen einwandfreien Anschluss haben, aber Ihr WLAN-Netzwerk dahinter sehr langsam ist. Dann bekommen Sie ein schlechtes Ergebnis, obwohl der Provider nichts dafür kann.

Es gibt viele Elemente in der Kette, die das Ergebnis des Speedtests verzerren können. Für den Test sollten Sie idealerweise auch nur eine Internetseite geöffnet haben und weitere Tabs und Browserfenster schließen. Auch im Hintergrund stattfindende Downloads beeinflussen den Test negativ – ebenso wie ein aktivierter Virenscanner. Selbst die Leistungsfähigkeit des eigenen PCs kann sich in den Testergebnissen niederschlagen. Um kleinere Schwankungen möglichst zu minimieren, sollte man Speedtests zu verschiedenen Tageszeiten durchzuführen und dabei auch unterschiedliche Anbieter nutzen – dann kann man aus den unterschiedlichen Ergebnissen den Durchschnittswert errechnen.

Verschiedene Anbieter stehen für Speedtests zur Verfügung

Viele Provider bieten bereits auf ihren Seiten einen Speedtest an. Doch auch unabhängige Anbieter ermöglichen entsprechende Tests. Eine der bekanntesten Seiten mit Geschwindigkeitstest ist www.speedtest.net. Mit Klick auf „Test starten“ beginnen Sie die Überprüfung und im Handumdrehen erhalten Sie Ihr Ergebnis.

Bei der Seite wieistmeineip.de handelt es sich um ein Tool von Computer Bild, das Auskunft über Ihre Surfgeschwindigkeit im Netz gibt.

Auch beim Speedtest von Connect können Sie Ihre Surfgeschwindigkeit in Sekundenschnelle überprüfen.

Wechseln Sie bei zu langsamer Verbindung den Anbieter

Wenn Sie mit Ihrem Internetanschluss und der maximal erreichten Geschwindigkeit nicht zufrieden sind oder Sie generell nach besseren und schnelleren Angeboten suchen, dann sind Sie bei preis24.de genau richtig. Nutzen Sie unseren Preis24-Internet-Verfügbarkeits-Check und finden Sie den Tarif, der am besten zu Ihnen passt.

schon gewusst?

Prüfen, finden, sparen!

Welche Tarife bei Ihnen verfügbar sind erfahren Sie durch unsere Verfügbarkeitsprüfung

Jetzt Verfügbarkeit prüfen